Skip to main content

Tagesausflug zum Walchensee – Tauchplätze Steinbruch & Walchenseebucht 
17.02.2024

Der Walchensee

Der Walchensee liegt zwischen München und Mittenwald, eingebettet in eine herrliche Gebirgslandschaft auf einer Höhe von 803 m, ist 198 m tief, 7 km lang, 4 km breit und hat eine Wasseroberfläche von mehr als 16 qkm. 

Die fast überall zugänglichen Ufer bieten über und unter Wasser sämtliche Varianten vom flach abfallenden Sandstrand über Pflanzenregionen bis zu felsigen Steilwänden, Geröllhalden, Abbruchkanten und Überhängen. Der Fischreichtum ist über die Grenzen des Landes weithin bekannt mit Seeforellen, Saiblingen, Hechten, Renken, Barschen, Aalrutten, Koppen, etc.

Tauchplatz  – Der Steinbruch 

Der Steinbruch am Walchensee ist insbesondere in den Wintermonaten ein beliebter Tauchplatz. Man hat einen bequemen Zugang vom Parkplatz der direkt gegenüber des Einstieges liegt. Im Gegensatz zu vielen anderen Tauchplätzen am Walchensee kann man hier das ganze Jahr tauchen. Der Tauchplatz befindet sich am Südufer des Sees an der Mautstraße nach Jachenau.

Die Sichtverhältnisse unter Wasser sind abhängig von Wasserstand und Jahreszeit. Bis zu einer Tiefe von 20 Metern reicht die Sichtweite von 0 bis 10 Metern, danach kann sie auf bis zu 20 Meter ansteigen. Die Unterwasserwelt beeindruckt mit ihren zerklüfteten Felswänden, Spalten und Nischen. Bei etwa 15 Metern Wassertiefe erwartet die Taucher ein blauweißer Maibaum inmitten eines Schlamm- und Geröllfeldes. Ab 20 Metern sind die berühmten Abbruchkanten zu bewundern, und bei 32 Metern bietet sich ein faszinierender Spiegel zur Selbstbetrachtung. Beim Auftauchen kommt man am „Friedhof der Kuscheltiere vorbei“ und kann Teddybären, Elefanten und Waale entdecken. 

Tauchplatz – Walchenseebucht

Am Fuß der kleinen Steilwand kurz nach dem Einstieg liegen im 10 bis 14 m Bereich einige Fahrräder und auch sonst abwechslungsreich so allerhand Schrott, links von der anschließenden Uferbefestigung gibt es viele Krebse und ein Wasserpflanzenplateau, auf dem sich oft Hechte und Barsche aufhalten. Spätestens beim Rückweg im Flachbereich hohe Hechtwahrscheinlichkeit.

Da der Ausflug spezifisch auf Tieftauchgänge abzielt ist ein Voraussetzung die Brevetierung als AOWD.

Unser Angebot

  • 2 geführte Tauchgänge
  • Flaschen und Blei
  • ABC Divers Betreuung

Preis 35€

Interessiert? Melde dich an!


Ihr Name(erforderlich)
Mit dem Absenden des Formulars werden Ihre angegebenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage(n) durch die ABC-Divers NG GmbH, Erfurter Str 29, 85386 Eching verarbeitet. Ihre Daten werden dabei streng zweckgebunden verarbeitet. Weitere Informationen über Ihr Widerrufsrecht und wie wir mit Ihren Daten umgehen finden Sie in unserer Information gemäß Art. 13 DSGVO. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten innerhalb unserer Website finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.